Allgemein

Christmas wrapping!

Heute ging es an´s Geschenke einpacken!
ICH LIEBE GESCHENKE EINPACKEN!

Zwar hatte ich dieses Jahr nicht so wahnsinnig viel einzupacken, aber es macht doch immer wieder Spaß!

Ich hatte zum Verpacken dieses Jahr:
Packpapier, schwarzes Papier mit Sternen, rotes mit Rentieren (z.B. bei Depot; 2€), und Geschenkboxen (z.B. bei Depot; 2 Stk. 3€),
dazu: Ziehband in silber und goldig, schwarz-weiße Kordel (z.B. in einigen Depots im Set mit den 20 Geschenkanhängern für 2€ ),
zum Verzieren/Dekorieren: schwarze Geschenkanhänger, kleine rote Kugeln , Tannenzweige, Schneeflocken-/Sternenanhänger (Bastelladen, Dekobedarf)

Das alles bekommt ihr für wenig Geld und es macht doch was her, ein so schön verpacktes Geschenk zu bekommen! ☺♥

Ich hoffe ich kann denen die noch ohne Ideen sind, ein bisschen Inspiration liefern ☺
PS: Habt ihr eine DIY-Idee ausprobiert? Erzählt mir was ihr verschenkt und ob es euch gelungen ist! 🙂
blog1  blog3


blog4
 blog5

Standard
DIY: Weihnachts-Marmelade

DIY-Weihnachtsmarmeladen

Wie versprochen stelle ich euch in der Vorweihnachtszeit die ein oder anderen DIY-Ideen vor mit denen ihr eure Lieben zu Weihnachten verzücken könnt 🙂
Und hier die nächste Köstlichkeit: Weihnachts-Marmeladen! ♥

Ich habe 2 Sorten ausprobiert: Bratapfel-Marmelade & Glühwein-Gelee -YUM!-
Und los geht´s!
fav (2)
Für die Bratapfelmarmelade (2 Gläser) braucht ihr:

  • 2  Einmachgläser/Gläser mit Schraubverschluss
  • Topf
  • 3 Äpfel, ruhig schon richtig reif (es gibt z.B. bei Aldi extra welche für Bratäpfel)
  • 1/2 Zitrone (Saft und Schale)
  • 1 Zimtstange
  • ca. 70ml Orangensaft (am besten ohne Fruchtfleisch)
  • 80g Gelierzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 20g Marzipan
  • 2TL gemahlenen Zimt

Zubereitung:

  1. Äpfel schälen, entkernen und in Stückchen schneiden
  2. im Topf den Orangensaft mit den Apfelstücken erhitzen
  3. den Zitronensaft, -abrieb & die Zimtstange dazugeben und das ganze bei schwacher Hitze ca.10 Minuten ziehen lassen
  4. nun den Gelierzucker, den Vanillezucker, den Marzipan und den gemahlenen Zimt zufügen und noch einmal 10 Min. köcheln lassen bis die Äpfel weich gekocht sind (einige Stückchen können ruhig bleiben)
  5. jetzt die noch heiße Marmelade in die Gläser füllen und sofort verschließen!
  6. die Gläser sollen für 15 Min. auf den Kopf gestellt werden, erst danach umdrehen

Für das Glühwein-Gelee (2 Gläser) braucht ihr:

  • 2 Einmachgläser/Gläser mit Schraubverschluss
  • Topf
  • Messbecher
  • 250 ml Rotwein
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 Zimtstange
  • 1 Stück Orangenschale
  • 3 Nelken
  • 1 Sternanis
  • 300g Gelierzucker

Zubereitung:

  1. alle Zutaten in einem Topf mischen
  2. kurz aufkochen lassen (darauf achten, dass der Zucker ganz aufgelöst ist!)
  3. Die Gewürze wieder entfernen
  4. das Gelee kurz abkühlen lassen (ca. 1-2 Min.)
  5. Die Masse in die Gläser füllen und sofort verschließenUnd schon FERTIG!

Nun könnt ihr die Gläser individuell gestalten!
Ich habe hierfür Stoffreste zu einem Quadrat geschnitten ( vorher den Deckeldurchmesser messen) und mit einer Zacken-Schere die Ränder verschönert ☺ihr könnt natürlich auch Papier nehmen, oder aus Tortenspitze Häubchen basteln
Am Besten befestigt ihr die Hauben mit einem Gummiband und/oder macht ein schönes Band drum!
Dann habe ich noch mit Lackmalstiften die Marmeladensorte auf die Gläser geschrieben. Alternativ könnt ihr auch Etiketten oder Sticker aufkleben auf die ihr die Bezeichnungen schreibt ☺fav23
Nun könnt ihr natürlich auch noch kleine Kugeln anhängen oder einen Tannenzweig, was euch gerade so in die Finger kommt ☺

Zum Verschenken würde ich die Gläser in eine schöne Tüte setzten oder in Folie einpacken ☺

Ich persönlich würde mich über dieses selbstgemachte Geschenk wirklich sehr freuen! ☺♥

Habt ihr schon die DIY-Pralinen ausprobier? ☺
Wenn ihr eine meiner Ideen nach macht, berichtet mir doch davon oder zeigt mir in den Kommentaren eure Ergebnisse!

PS: noch 9 Tage!!

Standard